Erling / Frieding / Machtlfing

Tag der offenen Tür - Kinderhaus

Tag der offenen Tuer im BRK Kinderhaus Andechs

Frauen seid wählerisch

Eine Aktion vom Landratsamt Starnberg - Gleichstellungsstelle

Seit über 100 Jahren können Frauen wählen und gewählt werden. Das Stimmrecht ist Grundlage für die Gleichberechtigung und politische Teilhabe von Frauen und Männern. 

Über 100 Jahre Frauenwahlrecht
Wählt. Kandidiert. Schafft Gleichstellung! 
Postkarte

Pähler Schlucht gesperrt

Information der Gemeinde Pähl vom 02.04.2019:

Die Pähler Schlucht ist ab dem 05.04.2019 bis auf weiteres gesperrt. Verstöße werden mit entsprechendem Bußgeld geahndet.

 

BRK Kinderhaus in Andechs-Erling

StaRK,

zum 1. September 2019 eröffnet das
neue BRK Kinderhaus in Andechs-Erling!

Mit 137 Plätzen bietet das BRK Starnberg im Kinderhaus Krippen-, Kindergarten- und Hortplätze für die Betreuung von Kindern im Alter von 0 bis 10 Jahren. Wenn Sie Interesse an einer langjährigen Erziehungspartnerschaft haben – falls gewünscht von der Krippe bis zum Hort über einen Zeitraum von 9 Jahren -  so ist das Kinderhaus genau richtig für Sie und die Betreuung Ihrer/Ihres Kinder/Kindes

Eine verbindliche Anmeldung ist in der Zeit vom 11.03.19 bis 12.04.19 mit der angehängten zweiseitigen Buchungsanfrage (Link >> Buchungsanfrage<<) möglich. Informationen zu Tagesablauf und Preisen gibt Ihnen gerne unserer Regionalkoordinatorin Claudia Kobschätzky.  

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Kinderhaus in Kürze:

  • Standort: Andechs-Erling, Am Ludwig-Prockl-Weg 2
  • Tagesbetreuung für: 12 Krippen-, 75 Kindergarten- und 50 Hortkinder
  • Öffnungszeiten: Mo-Fr. 7:30 bis 17:30 Uhr im Hort bis 18:00 Uhr
  • maximale Buchungszeit :   10 Stunden pro Tag (Krippe und Kindergarten)

6 Stunden pro Tag (Hort) *

  • Ferienbetreuung im Hort: 40 Tage
  • Schließtage pro Jahr: 30 Tage
  • Umsetzung: teiloffen, altersübergreifend und situationsbezogen


*Im Hort beginnen die Buchungszeiten mit Schulschluss des jeweiligen Tages.
Die maximale Buchungszeit im Hort beträgt 30 Stunden.

Gebühren:

Buchungsstunden           Gebühr Krippe      Gebühren Kindergarten/Hort

> 3-4                                        322 €                           164 €
> 4-5                                        354 €                           179 €
> 5-6                                        385 €                           194 €
> 6-7                                        417 €                           209 €
> 7-8                                        438 €                           219 €
> 8-9                                        459 €                           229 €
> 9                                           480 €                           239 €

Noch ein Hinweis in Sachen Personal:

Die Personalsuche für das Kinderhaus Andechs-Erling läuft bereits auf Hochtouren.

Vielleicht kennen auch Sie Fachkräfte, die Interesse haben in diesem wunderbaren neuen Haus zu arbeiten. Unsere aktuelle Stellenausschreibung finden Sie unter www.brk-starnberg.de.
Im Zuge dessen verweisen wir Sie gerne auf unsere Vergünstigungen im Rahmen der Aktion „Eltern werben Mitarbeiter“

Kehrtermine 2019 in der Gemeinde Andechs (Stand Februar 2019)

KW 12                20. - 21.03.2019
KW 16                02. - 03.05.2019
KW 22                28. - 29.05.2019
KW 26                26. - 27.06.2019
KW 30                24. - 25.07.2019
KW 34                22. - 23.08.2019
KW 38                18. - 19.09.2019
KW 42                16. - 17.10.2019
KW 46                14. - 15.11.2019
KW 50                11. - 12.12.2019

Diese Termine könnne afgrund witterungsbedingter Verhältnisse variieren.

SATRA
Straßenreinigung GmbH

 

Landeskultureller Wanderweg auf Erlinger Flur

Landeskultureller Wanderweg auf Erlinger Flur  - Aktuelle Information - Stand: Januar 2019

Bis spätestens Mitte 2020 entsteht in Feldern und Wiesen sowie am Waldrand östlich von Erling entlang vorhandener Wege ein besonderer Erlebnispfad. Auf ca. 3 Kilometern Länge sollen Einheimische und Gäste, Jung und Alt die Schönheit der Erlinger Flur erleben und Wissenswertes über die Landeskultur erfahren. „Landeskultur“ beschäftigt sich mit der Entwicklung, Pflege und Erhaltung der Kulturlandschaft und ihrer Leistungen unter gleichzeitiger Berücksichtigung ökologischer und ökonomischer Erfordernisse. 

So informiert der Wanderweg z.B. um die Entstehung der Landschaft, die Böden und Landschaftsform prägte. Diese sind wiederum gemeinsam mit dem Klima entscheidende Standortsfaktoren und bestimmen, was auf Feldern, Wiesen und Wäldern rund um Erling wachsen kann. Mehrere Informationseinheiten geben Auskunft, welche Pflanzen in diesen Äckern, Wiesen und Hecken gedeihen. Mit einem Blick auf den Wandel über die Zeit, den landwirtschaftliche Betriebe, das Kloster Andechs und das Dorf Erling mitgemacht haben, werden z.B. auch ökonomische oder soziale Aspekte der Landeskultur sichtbar gemacht. Um den Besuch am Wanderweg anregend und erlebnisreich zu gestalten, werden die Informationen mit aktivierenden Objekten kombiniert, die z.B. zur Interaktion mit Natur und Landschaft einladen. Im Übrigen wird es, anders als man es vielleicht von ähnlichen Angeboten kennt, keine großen Texttafeln geben. Eingebunden in die Landschaft fordern die auf Eichenbohlen angebrachten kleinen Infotafeln den Besucher auf, sich aktiv um Informationen zu bemühen. Mehrere Sitzgelegenheiten fügen sich in die Landschaft und machen Inhalte erlebbar, ohne dass Erklärungen notwendig sind.

 Das Konzept entstand auf Basis der Ideen und unter Mitwirkung einer eigens eingerichteten Arbeitsgruppe mit Vertretern von Bauernverband, Kloster Andechs, Heimatverein Erling-Andechs, Grundschule, Forstverwaltung und Gemeinderat, sowie einzelnen interessierten Bürgern.

Die Arbeitsgruppe wird die Umsetzung des Wanderweges aktiv begleiten.

 Am 22.Januar 2019 wurde das Konzept dem Gemeinderat vorgestellt. Nun geht es an die Umsetzung. Konzept, Vorgehensweise und Beispielhaftigkeit der Erlinger Flur für die Landeskultur im Voralpenraum machen den Landeskulturellen Wanderweg auf Erlinger Flur  zu einem idealen „LEADER-Projekt“  innerhalb der Lokalen Aktionsgruppe Ammersee.  Das Projekt wird daher durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) gefördert.

              

>> Herr Däke Nähere Infos zum Projekt: Gemeinde Andechs, Andechser Straße 16, 82346 Andechs, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2018 Gemeinde Andechs. Alle Rechte vorbehalten. Webmaster: MBcom.eu. © Fotografien: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.   website security

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok